Unterstützungsangebot, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Unterstützungsangebot(e)s · Nominativ Plural: Unterstützungsangebote
Worttrennung Un-ter-stüt-zungs-an-ge-bot

Thesaurus

Synonymgruppe
Beistand · ↗Betreuung · ↗Erleichterung · ↗Hilfestellung · ↗Kooperation · ↗Rückendeckung · Unterstützung · Unterstützungsangebot  ●  (jemandem) Stütze (sein)  altertümelnd · ↗Hilfe  Hauptform · ↗Support  engl., Jargon · helfende Hand  fig. · Stab und Stütze (bibl.)  geh., fig.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Unterstützungsangebot‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das ist wichtig für den Austausch und um bei Bedarf Unterstützungsangebote wahrnehmen zu können.
Der Tagesspiegel, 30.03.2003
Darin finden sie zahlreiche Anregungen und Unterstützungsangebote für Innovationen in der Schule.
Süddeutsche Zeitung, 15.02.2001
Zwar hat die Regierung die Unterstützungsangebote und Spenden ausländischer Regierungen und Organisationen ausdrücklich begrüßt.
Die Zeit, 30.12.2008, Nr. 20
Ich möchte mich bedanken für die Unterstützungsangebote, die ich von Kongreßmitgliedern, Bürgermeistern und Bürgern bekommen habe.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1986]
Frauen, die sich als Männer ausgeben, registrieren eine größere Skepsis von anderen Frauen, und sie bekommen von männlicher Seite weniger Aufmerksamkeit und Unterstützungsangebote.
C't, 2000, Nr. 12
Zitationshilfe
„Unterstützungsangebot“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Unterst%C3%BCtzungsangebot>, abgerufen am 26.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unterstützung
Unterstützer
unterstützen
Untersturmführer
Unterstufenlehrer
unterstützungsbedürftig
Unterstützungsbeihilfe
unterstützungsberechtigt
Unterstützungsempfänger
Unterstützungsfonds