Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Unterstufenlehrer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Unterstufenlehrers · Nominativ Plural: Unterstufenlehrer
Worttrennung Un-ter-stu-fen-leh-rer
Wortzerlegung Unterstufe Lehrer

Verwendungsbeispiele für ›Unterstufenlehrer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Rein fachlich gäbe es gerade mit den Unterstufenlehrern wohl keine Probleme. [Die Zeit, 08.07.1994, Nr. 28]
Außer den Unterstufenlehrern, die während der ersten vier Schuljahre alle Fächer betreuen, unterrichtet jeder Lehrer nur in einem Fach. [Die Zeit, 11.12.1964, Nr. 50]
Er schloß als Unterstufenlehrer ab und war 1951 bis 1956 als Unterstufenlehrer tätig. [Baumgartner, Gabriele u. Hebig, Dieter (Hg.): Biographisches Handbuch der SBZ/DDR - S. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 31151]
Er schloß als Unterstufenlehrer ab und war 1951 bis 1956 als Unterstufenlehrer tätig. [Baumgartner, Gabriele u. Hebig, Dieter (Hg.): Biographisches Handbuch der SBZ/DDR - S. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 31151]
Um sich für das höhere Lehramt zu qualifizieren, haben Diplomlehrer mit einem Fach und Unterstufenlehrer an Weiterbildungen teilgenommen. [Die Zeit, 30.08.1996, Nr. 36]
Zitationshilfe
„Unterstufenlehrer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Unterstufenlehrer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unterstufe
Unterströmung
Unterstrich
Unterstreichung
Unterstock
Untersturmführer
Unterständer
Unterstützer
Unterstützung
Unterstützungsangebot