Untersucher, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Untersuchers · Nominativ Plural: Untersucher
Worttrennung Un-ter-su-cher
Wortzerlegung untersuchen -er

Thesaurus

Synonymgruppe
Inspektor · Kontrolleur · Prüfer · Untersucher · Überprüfer  ●  Kontrollor  österr. · Inspizient  fachspr.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Untersucher‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Untersucher‹.

Verwendungsbeispiele für ›Untersucher‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch sein Gutachten fällt radikal anders aus als das Ergebnis früherer Untersucher. [Die Zeit, 09.06.2004, Nr. 24]
Gegenüber dem Untersucher zeigte er sich freundlich, offen, kooperativ und durchgängig situationsadäquat. [Die Zeit, 03.05.2010, Nr. 18]
Dabei stellt der Untersucher neben Fragen zur Tat auch andere, möglichst unangenehme. [Die Zeit, 21.01.2002, Nr. 03]
Vor kurzem wurden von einem Untersucher noch bedeutend höhere Werte bekanntgegeben, doch muß hier erst die Bestätigung abgewartet werden. [Die Zeit, 12.12.1969, Nr. 50]
Die Wahl der konkreten Aufgabe blieb weitgehend dem Untersucher überlassen. [Lienert, Gustav A.: Testaufbau und Testanalyse, Weinheim: Beltz 1961, S. 376]
Zitationshilfe
„Untersucher“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Untersucher>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unterstützungszahlung
Unterstützungsunterschrift
Unterstützungssystem
Unterstützungsmaßnahme
Unterstützungslinie
Untersuchung
Untersuchungsansatz
Untersuchungsarbeit
Untersuchungsauftrag
Untersuchungsausschuss