Untersuchungsobjekt, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungUn-ter-su-chungs-ob-jekt
WortzerlegungUntersuchungObjekt
eWDG, 1976

Bedeutung

Gegenstand einer Untersuchung
Beispiel:
botanische, zoologische, medizinische Untersuchungsobjekte

Typische Verbindungen
computergeneriert

Distanz beliebt bevorzugt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Untersuchungsobjekt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diejenigen, die bewußt nicht wählen, sind aber ein schwieriges Untersuchungsobjekt, weil sie sich eben nicht nach der Wahl interviewen lassen.
Die Zeit, 10.04.1992, Nr. 16
Untersuchungsobjekte können so in unterschiedlichster Form und Größe gewonnen werden.
Die Welt, 19.04.2001
Daher stellen sie in vieler Beziehung beliebte Untersuchungsobjekte für den Forscher dar.
Grell, Karl G.: Protozoologie, Berlin u. a.: Springer 1956, S. 4
Das wichtigste Untersuchungsobjekt unserer Station, das seit langem im Mittelpunkt meines Interesses steht, ist die Graugans (10).
Lorenz, Konrad: Das Jahr der Graugans, München: Dt. Taschenbuch-Verl. 1990 [1979], S. 13
Es erscheint kaum zweckmäßig, das Untersuchungsobjekt aus irgendwelchen Klassifikations-Gründen auf unorganisierte Massenaggregate zu beschränken.
Weber, Alfred: Neue Wissenschaft - Soziologie. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 19271
Zitationshilfe
„Untersuchungsobjekt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Untersuchungsobjekt>, abgerufen am 20.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Untersuchungsmodell
Untersuchungsmethode
Untersuchungsmaterial
Untersuchungskommission
Untersuchungshäftling
Untersuchungsorgan
Untersuchungsperiode
Untersuchungsraum
Untersuchungsregion
Untersuchungsreihe