Untersuchungsraum, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Untersuchungsraum(e)s · Nominativ Plural: Untersuchungsräume
WorttrennungUn-ter-su-chungs-raum

Typische Verbindungen
computergeneriert

Operationssaal

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Untersuchungsraum‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ziellos rennt er um kurz vor zehn durch den Untersuchungsraum.
Der Tagesspiegel, 21.02.2003
Eine adrette Assistentin empfängt mit strahlendem Lächeln und führt durch die Untersuchungsräume.
Die Zeit, 06.04.2005, Nr. 15
Einer nach dem anderen lässt sich die Schilddrüse schallen und kommt mit den Bildern in der Hand aus dem Untersuchungsraum.
Die Welt, 29.04.2003
Was jeder ahnt, wird nach drei Hundertstelsekunden wahr: mit großer Lautstärke erschallt ein herzzerreißendes Weinen in dem sterilen Untersuchungsraum.
Die Zeit, 30.10.1987, Nr. 45
Neben der notwendigen Technik gehören Untersuchungsräume und ein Operationssaal zum Mini-Hospital.
Bild, 07.09.2005
Zitationshilfe
„Untersuchungsraum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Untersuchungsraum>, abgerufen am 15.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Untersuchungsperiode
Untersuchungsorgan
Untersuchungsobjekt
Untersuchungsmodell
Untersuchungsmethode
Untersuchungsregion
Untersuchungsreihe
Untersuchungsrichter
Untersuchungsschritt
Untersuchungsteilnehmer