Unterverzeichnis, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Unterverzeichnisses · Nominativ Plural: Unterverzeichnisse
Worttrennung Un-ter-ver-zeich-nis
Wortzerlegung unter-Verzeichnis

Typische Verbindungen zu ›Unterverzeichnis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Unterverzeichnis‹.

Verwendungsbeispiele für ›Unterverzeichnis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Damit soll man die Titel in den Unterverzeichnissen bequem auffinden können.
C't, 2001, Nr. 15
Ferner erstreckt sich die Suche bei Bedarf auch auf Unterverzeichnisse.
C't, 1991, Nr. 7
Sie suchen "tief", gehen also in alle Unterverzeichnisse einzelner Web-Seiten.
Süddeutsche Zeitung, 20.02.2001
Mehrere Unterverzeichnisse beschäftigen sich mit Hefen, die häufig in der Biotechnik eingesetzt werden.
Die Welt, 20.10.1999
In Unterverzeichnissen und Unterunterverzeichnissen sammeln sie die Links zu den besten Seiten im Web.
Die Zeit, 16.09.1999, Nr. 38
Zitationshilfe
„Unterverzeichnis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Unterverzeichnis>, abgerufen am 27.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unterversorgung
unterversorgen
unterversichert
unterversichern
Untervermietung
unterwandern
Unterwanderung
unterwärts
Unterwäsche
unterwaschen