Unterwasser, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Unterwassers · wird nur im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungUn-ter-was-ser (computergeneriert)
Wortzerlegungunter-Wasser
eWDG, 1976

Bedeutungen

1.
Grundwasser
Beispiel:
das Unterwasser fällt, steigt
2.
Wasser unterhalb einer Stauanlage, einer Schleuse
Beispiel:
zwei Wehre ... zwischen denen der Wasserspiegel auf die Höhe des Unterwassers abgesenkt oder auf die Höhe des Oberwassers angestaut werden konnte [Natur u. Heimat1960]

Thesaurus

Synonymgruppe
Unterwasser... · ↗submarin · ↗unterseeisch

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Fast sind wir hindurch, da taucht die Nase des Kanus tief ins Unterwasser.
Der Tagesspiegel, 19.05.2000
Er weiß sich in den drei Dimensionen Unterwasser zu bewegen.
Die Zeit, 01.10.1971, Nr. 40
Da sich diese filigranen Klangmalereien live nur schwer umsetzen lassen, geben "Unterwasser" selten Konzerte.
Die Welt, 30.12.2000
Hinter den brüchig hochgezogenen Neubaufassaden wittert man sozusagen das bei ihm typische mythische Unterwasser.
Die Zeit, 06.11.1987, Nr. 46
Wer sich ohnehin Unterwasser wohler fühlt, für den steht ein Tauchtruck bereit.
Süddeutsche Zeitung, 12.02.2004
Zitationshilfe
„Unterwasser“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Unterwasser>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unterwaschung
unterwaschen
Unterwäsche
unterwärts
Unterwanderung
Unterwasserarchäologe
Unterwasserarchäologie
Unterwasseraufnahme
Unterwasserball
Unterwasserboot