Unterwasser, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Unterwassers · wird nur im Singular verwendet
Aussprache 
Worttrennung Un-ter-was-ser
Wortzerlegung unter- Wasser
eWDG

Bedeutungen

1.
Grundwasser
Beispiel:
das Unterwasser fällt, steigt
2.
Wasser unterhalb einer Stauanlage, einer Schleuse
Beispiel:
zwei Wehre … zwischen denen der Wasserspiegel auf die Höhe des Unterwassers abgesenkt oder auf die Höhe des Oberwassers angestaut werden konnte [ Natur u. Heimat1960]

Thesaurus

Synonymgruppe
Unterwasser... · submarin · unterseeisch

Typische Verbindungen zu ›Unterwasser‹ (berechnet)

lübecker toggenburgischen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Unterwasser‹.

Verwendungsbeispiele für ›Unterwasser‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er weiß sich in den drei Dimensionen Unterwasser zu bewegen. [Die Zeit, 01.10.1971, Nr. 40]
Fast sind wir hindurch, da taucht die Nase des Kanus tief ins Unterwasser. [Der Tagesspiegel, 19.05.2000]
Hinter den brüchig hochgezogenen Neubaufassaden wittert man sozusagen das bei ihm typische mythische Unterwasser. [Die Zeit, 06.11.1987, Nr. 46]
Da sich diese filigranen Klangmalereien live nur schwer umsetzen lassen, geben "Unterwasser" selten Konzerte. [Die Welt, 30.12.2000]
Früher spielte er Bass bei Unterwasser, heute leitet er seine eigene Band Rot‑Front. [Der Tagesspiegel, 20.11.2002]
Zitationshilfe
„Unterwasser“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Unterwasser>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unterwaschung
Unterwanderung
Unterverzeichnis
Unterversorgung
Untervermietung
Unterwasserarchäologe
Unterwasserarchäologie
Unterwasseraufnahme
Unterwasserball
Unterwasserboot