Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Unterwasserkabel, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Unterwasserkabels · Nominativ Plural: Unterwasserkabel
Aussprache 
Worttrennung Un-ter-was-ser-ka-bel
Wortzerlegung unter1 Wasser Kabel
eWDG

Bedeutung

unter Wasser verlegtes Kabel

Thesaurus

Technik
Synonymgruppe
Seekabel · Unterwasserkabel
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Unterwasserkabel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Boote dieser Art dienen außerdem dazu, Unterwasserkabel oder Bohrinseln zu inspizieren. [Der Spiegel, 07.12.1987]
Unterwasserkabel sind auch heute noch das Fundament der weltweiten Kommunikation. [Süddeutsche Zeitung, 11.08.1998]
Experten fordern schon seit Jahren ein Unterwasserkabel zum spanischen Festland. [Die Welt, 23.07.2003]
Unterwasserkabel ermöglichen den unmittelbaren gegenseitigen Versand einer überwältigenden Anzahl von E‑Mails und den E‑Commerce. [Archiv der Gegenwart, 2001 [2000]]
Ehrgeizigstes Projekt ist die dritte Variante mit der direkten Stromübertragung durch Unterwasserkabel. [o. A.: Energie. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1998 [1997]]
Zitationshilfe
„Unterwasserkabel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Unterwasserkabel>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unterwasserjäger
Unterwasserjagd
Unterwassergymnastik
Unterwassergeschoss
Unterwasserfotografie
Unterwasserkamera
Unterwasserkraftwerk
Unterwassermassage
Unterwasserphotographie
Unterwasserrelief