Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Unterwasserwelt, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Un-ter-was-ser-welt
Wortzerlegung unter1 Wasser Welt

Typische Verbindungen zu ›Unterwasserwelt‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Unterwasserwelt‹.

Verwendungsbeispiele für ›Unterwasserwelt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Deshalb ist die Unterwasserwelt bei uns noch frisch wie am ersten Tag. [Süddeutsche Zeitung, 17.03.1998]
Die Unterwasserwelt scheint mit der tropischen Fülle an Land wettstreiten zu wollen. [Die Welt, 17.09.2005]
Nur wenige Meter weiter können sie in eine Unterwasserwelt eintauchen, die von einem Öltanker bedroht wird. [Die Welt, 03.03.2000]
In der Unterwasserwelt umkreisen mich Haie, wieder rasen wir von Nirgendwo nach Nirgendwo. [Die Welt, 02.03.2000]
Zu Beginn verschwindet man in der Unterwasserwelt des nachgebildeten Wracks. [Die Welt, 25.03.1999]
Zitationshilfe
„Unterwasserwelt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Unterwasserwelt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unterwasservulkan
Unterwasserstreitkraft
Unterwasserstation
Unterwasserschwimmen
Unterwasserrelief
Unterwegsbahnhof
Unterwegssein
Unterweisung
Unterwelt
Unterweltler