Unterzeile, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Unterzeile · Nominativ Plural: Unterzeilen
Aussprache ['ʊntɐˌʦaɪ̯lə]
Worttrennung Un-ter-zei-le
Wortzerlegung unter1Zeile
ZDL-Vollartikel, 2019

Bedeutungen

1.
meist kleiner gedruckter Teil einer Überschrift oder eines Titels unterhalb der Hauptzeile
Kollokationen:
mit Genitivattribut: die Unterzeile eines Titels, einer Überschrift
in Präpositionalgruppe/-objekt: (etw. [z. B. eine Überschrift]) mit einer Unterzeile versehen
Beispiele:
Aber finden Sie nicht, dass die Unterzeilen unter den Überschriften im Verhältnis zu diesen zu klein und zu zierlich wirken? [Die Zeit, 17.04.2008, Nr. 17]
Es sei der Eindruck entstanden, die Zeit vertrete die Meinung, es sei diskutabel, dass Seenotrettung überhaupt stattfinde. Die Überschrift »Oder soll man es lassen?« habe dies verstärkt, zumal erst in der Unterzeile deutlich geworden sei, dass es um private Seenothilfe ging. [Süddeutsche Zeitung, 20.07.2018]
Die Unterzeile »… und wie Menschen funktionieren!« gibt einen Hinweis auf die weiteren Inhalte des Buches. [Sebastian Mauritz, 19.09.2016, aufgerufen am 15.09.2018]
Die missverständliche Formulierung in der Unterzeile der Überschrift stammt nicht vom Autor, sondern von der Redaktion. [Die Zeit, 24.11.2005, Nr. 48]
In der Unterzeile des Titels hat die Redaktion ihre Prioritäten aufgelistet: Geld, Recht, Versicherung, Steuern, Beruf, Gesundheit, Produkte, Trends. [Berliner Zeitung, 12.04.2002]
2.
meist erläuternder Text unter einer Abbildung
Synonym zu Bildunterschrift
Beispiele:
Harley‑Davidson druckte […] eine Anzeige, auf der 16 sehr gefährlich dreinblickende Rocker zu sehen waren. Unterzeile: »Würden Sie diesen Typen ein unzuverlässiges Motorrad verkaufen?« [Süddeutsche Zeitung, 07.07.2018]
Für unser lustiges Wandtattoo können Sie eine eigene Nuance für die Ober‑ und eine weitere für die Unterzeile festlegen. [Wandfolio.de, 01.07.2016, aufgerufen am 15.09.2018]
Es wird immer ein Bild mit Unterzeile angezeigt, per Klick gelangt man zum nächsten Bild. [MotzMeyer, 03.01.2015, aufgerufen am 28.04.2016]
»So was nenne ich Leben«, lautete die Unterzeile eines ebenfalls im Internet erschienenen Fotos, auf dem sich ein anderer Sohn Lulas [Präsident Brasiliens] und seine Frau in den Leder‑Sesseln der Präsidentenmaschine räkeln. [Berliner Zeitung, 10.01.2005]
In dessen Bild »Ceci n[’]est pas une pipe« hatte der Maler die Darstellung des Gegenstands mit der Unterzeile versehen: Dies ist keine Pfeife. [Berliner Zeitung, 20.03.1998]

Typische Verbindungen zu ›Unterzeile‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Unterzeile‹.

Zitationshilfe
„Unterzeile“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Unterzeile>, abgerufen am 04.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unterzeichnung
Unterzeichnete
Unterzeichnerstaat
Unterzeichner
unterzeichnen
Unterzeug
unterziehen
Unterziehstrumpf
Unterziel
Unterzuckerung