Unterzuckerung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Un-ter-zu-cke-rung

Thesaurus

Synonymgruppe
Heißhunger · Heißhungerattacke · Hungeranfall · Hungerast (Ausdauersport) · Unterzuckerung  ●  Fress-Flash  ugs. · Fressanfall  ugs. · Fressattacke  ugs. · Gieper  ugs. · Jieper  ugs. · Schmacht  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Unterzuckerung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Unterzuckerung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Unterzuckerung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Später allerdings sprach man ihn wegen angeblicher Unterzuckerung wieder frei. [Die Zeit, 17.12.2012, Nr. 51]
Obwohl es ein lustiger Film ist, bin hinterher nicht heiter, liegt das noch an der Unterzuckerung? [Die Zeit, 04.02.2008, Nr. 05]
Wenn er zuviel Insulin bekommt, kann eine schwere Unterzuckerung die Folge sein. [Bild, 12.01.2005]
Auch droht einem Teil von ihnen eine Unterzuckerung nach dem Genuss von zuckerhaltigen Lebensmitteln. [Die Zeit, 01.09.2011 (online)]
Zwischenzeitlich hatte sie angesichts drohender Unterzuckerung um eine "süße Zugabe" gebeten. [Die Zeit, 28.07.2010 (online)]
Zitationshilfe
„Unterzuckerung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Unterzuckerung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Unterziel
Unterziehstrumpf
Unterzeug
Unterzeile
Unterzeichnung
Untiefe
Untier
Untote
Untrennbarkeit
Untreue