Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Upperclass, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache [ˈapɐklaːs]
Worttrennung Up-per-class
Herkunft Englisch
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

die oberen zehntausend, Oberschicht

Thesaurus

Synonymgruppe
(die) Reichen und Schönen · (die) Schönen und Reichen · (die) große Welt · Elite · Schickeria · Schickimicki-Gesellschaft · bessere Gesellschaft · bessere Kreise · die oberen Zehntausend · höhere Kreise  ●  (die) Happy Few  engl. · Hautevolee  franz. · High Snobiety  ironisch · High Society  engl. · Jetset  engl. · Upperclass  engl. · Bussi-Bussi-Fraktion  ugs. · Bussi-Bussi-Gesellschaft  ugs. · Crème de la Crème  geh., franz. · Jeunesse dorée  geh., franz.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Upperclass‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Upperclass‹.

Verwendungsbeispiele für ›Upperclass‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seit Jahrhunderten ist der Club der natürliche Lebensraum der Upperclass in der Stadt. [Die Zeit, 02.05.2011, Nr. 18]
Schnell ist der Anspruch, sportliche und wirtschaftliche Upperclass zu sein, verschludert. [Der Tagesspiegel, 23.12.2003]
Das Trio verwandelte eine langweilige Duty‑Free‑Marke in ein Emblem der Upperclass. [Die Zeit, 31.10.2011, Nr. 44]
Dieses Modell bietet Bentley der unteren Upperclass mit untadeligem Konsumgeschmack zum Kauf an. [Die Zeit, 09.06.2005, Nr. 24]
Maud, eine 19‑Jährige aus der New Yorker Upperclass, erzählt davon. [Die Welt, 23.09.2000]
Zitationshilfe
„Upperclass“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Upperclass>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Uploadfilter
Upload-Filter
Upload
Upgrade
Uperisation
Uppercut
Ur
Urabstimmung
Uradel
Urahn