Urinprobe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Urinprobe
WorttrennungUrin-pro-be
WortzerlegungUrinProbe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Analyse Athlet Athletin Blutprobe Bluttest Entnahme Fremdurin Labor Luxemburger Manipulation Radprofi Tour de France Unregelmäßigkeit abgegeben abliefern analysieren analysiert aufweisen einfrieren eingefrieren eingefroren entnommen genommen getestet manipulieren manipuliert nachweisen positiv untersucht überführen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Urinprobe‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ist es zulässig, Urinproben erst Jahre später mit neuen Methoden zu testen?
Bild, 26.08.2005
Um wirklich sicher zu gehen, sammelten sie während der folgenden Monate noch mehrere Urinproben ein.
Süddeutsche Zeitung, 27.12.1999
Die aufgeführten Medikamente wären bei jeder Urinprobe zwei Monate lang nachweisbar.
Die Welt, 15.06.1999
Die schönste neue Mode im Literaturbetrieb ist die öffentliche Urinprobe.
Die Zeit, 16.10.1995, Nr. 42
Von nationalen und internationalen Wettkämpfen kommen die Urinproben anonym in verplombten Containern zu uns.
Für Dich, 1990, Nr. 8
Zitationshilfe
„Urinprobe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Urinprobe>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
urinös
urinieren
Urinentleerung
urinal
Urin
Urinsekt
Urinstatus
Urinstinkt
Urintest
Urkeimzelle