Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Urinsekt, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Urinsekt(e)s · Nominativ Plural: Urinsekten
Worttrennung Ur-in-sekt
Wortzerlegung ur- Insekt
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

ältestes flügelloses, in seiner Entwicklung kein Larvenstadium durchlaufendes Insekt

Verwendungsbeispiele für ›Urinsekt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für die Urinsekten sei es daher wichtig gewesen, sich vor dem Verlust der Feuchtigkeit zu schützen. [Der Tagesspiegel, 17.03.2004]
Vor allem die Springschwänze – etwa einen Millimeter kleine Urinsekten mit wissenschaftlichem Namen Collembolen – tragen so in den obersten Erdschichten zur Bodenfruchtbarkeit bei. [Süddeutsche Zeitung, 24.04.1997]
Zitationshilfe
„Urinsekt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Urinsekt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Urinprobe
Urinentleerung
Urinal
Urin
Urikämie
Urinstatus
Urinstinkt
Urintest
Urkeimzelle
Urkirche