Uroma, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Uroma · Nominativ Plural: Uromas
Aussprache 
Worttrennung Ur-oma
eWDG

Bedeutung

Kindersprache Urgroßmutter

Thesaurus

Synonymgruppe
Urgroßmutter  ●  Urli  ugs. · Uroma  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Uroma‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Uroma‹.

Verwendungsbeispiele für ›Uroma‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber meine Uroma hat mich großgezogen, wie eine zweite Mutter.
Bild, 21.09.1999
Manchmal bin ich auch allein bei der Oma, die in der Nähe wohnt und eigentlich meine Uroma ist.
Süddeutsche Zeitung, 01.06.2001
Auch Uroma Queen Victoria war damals mit auf dem Bild.
Die Zeit, 25.12.2013 (online)
Die Zahl der Verben mit wechselndem Vokal nimmt seit Uromas Zeiten ab.
Die Welt, 17.03.1999
Mutter erinnert sich aber noch gut ihrer Uroma Minna Liesegang.
Süddeutsche Zeitung, 29.05.2002
Zitationshilfe
„Uroma“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Uroma>, abgerufen am 27.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
urologisch
Urologikum
Urologie
Urologe
Urolith
Urometer
Uropa
Uropenie
Urophilie
Urophobie