Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Urtierchen, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Urtierchens · Nominativ Plural: Urtierchen
Worttrennung Ur-tier-chen
Wortzerlegung ur- Tierchen
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Protozoon

Thesaurus

Biologie
Synonymgruppe
Einzeller mit klar abgegrenztem Zellkern · Protozoon · Urtier · Urtierchen
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Urtierchen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das einem prähistorischen Urtierchen ähnelnde Wesen ist ein menschlicher Embryo im Alter von viereinhalb Wochen. [Süddeutsche Zeitung, 16.05.2001]
Insbesondere die Welt der Kleinstlebewesen, der Einzeller, Urtierchen und Insekten hat es ihm angetan. [Die Zeit, 08.01.2007, Nr. 02]
Wenn man die langen Fühler am Kopf und am Hinterleibsende hinzurechne, komme das Urtierchen auf stolze zehn Zentimeter, hieß es. [Die Zeit, 11.04.2012 (online)]
Wenn sich Viren, Bakterien und andere Mikroorganismen wie Algen und einzellige Urtierchen zusammenraufen, entstehen mitunter etwas unappetitliche Ökosysteme. [Die Zeit, 29.09.2008, Nr. 39]
Zitationshilfe
„Urtierchen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Urtierchen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Urtier
Urtext
Urteilsvollzug
Urteilsvollstreckung
Urteilsvermögen
Urtika
Urtikaria
Urtraum
Urtrieb
Urtyp