Urtraum

GrammatikSubstantiv
WorttrennungUr-traum

Verwendungsbeispiele für ›Urtraum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Iokaste badet und Ödipus erfährt den männlichen Urtraum, die Gestalt der Mutter.
Süddeutsche Zeitung, 03.05.1997
Dann wäre erstmals in der Geschichte der Slowakei der Urtraum erfüllt, als Gleiche unter Gleichen zu gelten.
Süddeutsche Zeitung, 01.02.2001
Zitationshilfe
„Urtraum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Urtraum>, abgerufen am 20.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Urtikaria
Urtika
Urtierchen
Urtier
Urtext
Urtrieb
urtümlich
Urtümlichkeit
Urtyp
Urtypus