Urväterhausrat

WorttrennungUr-vä-ter-haus-rat
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

gehoben, veraltend, leicht abwertend von mehreren Generationen her überkommener Hausrat

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von Urväterhausrat, Gerät und toten Dingen wird das Leben erdrückt.
Die Zeit, 26.12.1957, Nr. 52
Und wieviel schönen, alten Urväterhausrat bergen die kleinen Dorfhäuser und Katen dort unten in Masuren.
NS-Frauen-Warte, 1939
Zitationshilfe
„Urväterhausrat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Urväterhausrat>, abgerufen am 15.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Urväterart
Urvater
Ururgroßvater
Ururgroßmutter
Ururgroßeltern
urväterlich
Urvätersitte
Urväterzeit
Urvertrauen
urverwandt