Urwaldriese, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Urwaldriesen · Nominativ Plural: Urwaldriesen
WorttrennungUr-wald-rie-se
WortzerlegungUrwaldRiese1
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2017

Bedeutungen

1.
sehr großer, alter Baum eines Urwalds
Beispiele:
Als [der Baumkletterer] […] zum ersten Mal einen Urwaldriesen am Amazonas bestieg, verschlug es ihm die Sprache. In 50 Meter Höhe marschierten Ameisen über die Baumrinde, quietschbunte Frösche glotzten ihn an. […] [Spiegel, 12.10.2016 (online)]
Umweltschützer aus aller Welt kämpften dagegen, dass [ein Holzkonzern] […] in jungfräulichen Wäldern Tasmaniens jahrhundertealte Urwaldriesen abholzt und zu Holzschnitzeln verarbeitet. [Süddeutsche Zeitung, 29.12.2003]
Der träge Strom ist gesäumt von […] Sägewerken, in denen mächtige Urwaldriesen aus den Regenwäldern Borneos zu handlichem Schnittholz verarbeitet werden. [Frankfurter Rundschau, 13.06.1998]
Orang-Utans verbringen den Grossteil ihres Lebens in den Kronen gewaltiger Urwaldriesen. [Neue Zürcher Zeitung, 25.03.1997]
Nach 100 Jahren erreicht ein Urwaldriese in einem Regenwald seine stattliche Höhe von 40 Metern. Nur zwei Minuten dauert die Fällung eines solchen Baumes. [die tageszeitung, 07.10.1995]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: gewaltige Urwaldriesen
als Genitivattribut: die Wipfel der Urwaldriesen
2.
selten sehr großes, im Urwald lebendes TierQuelle: DWDS, 2017
Beispiele:
Thailands Elefanten – Urwaldriesen ohne Zukunft? [Überschrift] [Die Zeit, 13.02.1998, Nr. 8]
Waldelefanten, die grauen Urwaldriesen, geben bis heute den Wissenschaftern Rätsel auf. [Neue Zürcher Zeitung, 25.06.1994]
Bisher nahm man an, daß diese Urwaldriesen [die Dinosaurier] nur über ein leistungsschwaches Herz mit einem primitiven Kreislaufsystem verfügten, dessen Körperwärme von der Außentemperatur abhing. [Neues Deutschland, 10.08.1968]

Thesaurus

Synonymgruppe
Großgehölz · Urwaldriese  ●  ↗Großbaum  fachspr.
Oberbegriffe
  • Baum  ●  Makrophanerophyt  fachspr.
Assoziationen
  • Busch · ↗Dschungel · Urwald · ↗Wildnis
  • Einzelbaum · freistehender Baum  ●  Charakterbaum  fachspr. · ↗Solitär  fachspr. · Solitärbaum  fachspr.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Krone Wipfel gewaltig mächtig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Urwaldriese‹.

Zitationshilfe
„Urwaldriese“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Urwaldriese>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Urwaldmusik
Urwaldbaum
Urwald
Urwähler
Urwahl
Urwaldsiedlung
Urwaldwildnis
Urwelt
urweltlich
Urweltriese