Völkerwanderung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungVöl-ker-wan-de-rung
WortzerlegungVolkWanderung
eWDG, 1977

Bedeutung

historisch durch gesellschaftliche Umschichtungen verursachte Wanderung von Völkern, Stämmen oder Stammesgruppen in Europa, besonders das Vordringen germanischer und slawischer Völkerschaften nach Süden und Westen im 4.–6. Jahrhundert
Beispiele:
die Züge, Kämpfe zur Zeit der Völkerwanderung
das Vordringen der Goten, Hunnen im Verlaufe der Völkerwanderung
umgangssprachlich, übertragen Menschenstrom, der sich in einer bestimmten Richtung bewegt
Beispiele:
eine wahre Völkerwanderung begann
am Wochenende setzte eine Völkerwanderung ins Grüne ein
das war gestern eine reine Völkerwanderung zum Sportplatz

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es gab richtige Völkerwanderungen zu den schönsten Stellen dieser Stadt, zeitweise gar kein Durchkommen mehr.
Bild, 12.01.1998
Die Massen, die Cook in Bewegung setzte, stellen alle historischen Völkerwanderungen in den Schatten.
Süddeutsche Zeitung, 03.01.1997
Zur Zeit der Völkerwanderung geht diese Kirche fast restlos verloren.
Randwijck, S. C. van: Niederlande. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 13483
Es ist der fränkische Abschluß der Völkerwanderung, das fränkische Ende der Antike.
Heimpel, Hermann: Über die Epochen der mittelalterlichen Geschichte. In: ders., Der Mensch in seiner Gegenwart, Göttingen: Vandenhoek & Ruprecht 1957 [1947], S. 46
Fürchterlich sind bei Tisch die Völkerwanderungen, die nach jeder Rede in Scene gesetzt werden.
Baudissin, Wolf von u. Baudissin, Eva von: Spemanns goldenes Buch der Sitte. In: Zillig, Werner (Hg.), Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1901], S. 28824
Zitationshilfe
„Völkerwanderung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Völkerwanderung>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Völkerverständigung
Völkerverbrüderung
völkerverbindend
Völkertafel
Völkerstrafrecht
völkisch
volkreich
Volksaberglaube
Volksaberglauben
Volksabstimmung