V-Frau, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: V-Frau · Nominativ Plural: V-Frauen
Aussprache
WorttrennungV-Frau (computergeneriert)
GrundformVerbindungsfrau
DWDS-Verweisartikel, 2016

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von V-MannQuelle: DWDS, 2016

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vier Jahre lang hat offenbar eine als Studentin getarnte V-Frau die linke Szene und den AStA ausspioniert.
Süddeutsche Zeitung, 24.09.2002
Wenn alle Stricke reißen, verdinge ich mich bei Otto Schily als V-Frau.
Die Zeit, 11.03.2002, Nr. 10
Zitationshilfe
„V-Frau“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/V-Frau>, abgerufen am 20.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
V-Form
V-Ausschnitt
v
Uzvogel
Uzname
V-Gespräch
V-Mann
V-Stil
V-Waffe
v.