Vakuumbombe, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Vakuumbombe · Nominativ Plural: Vakuumbomben
WorttrennungVa-ku-um-bom-be
WortzerlegungVakuumBombe

Thesaurus

Militär
Synonymgruppe
Aerosolbombe  ●  Druckluftbombe  ugs. · Vakuumbombe  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Vakuumbombe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das mag wohl sein, denn derartige "Vakuumbomben" beruhen auf der Detonation entzündlicher, feinst verteilter Partikel.
Die Zeit, 12.09.2007, Nr. 37
Es gibt Hinweise auf Splitterbomben und den Verdacht, dass sogar die gefürchtete Vakuumbombe gegen die Freischärler eingesetzt wird.
Die Zeit, 18.11.1999, Nr. 47
Nach tschetschenischer Darstellung setzten die Russen Vakuumbomben auch über Dörfern ein; diese Bomben erzeugen in weitem Umkreis durch die breitflächige Verbrennung von Sprühwolken ein Sauerstoff-Vakuum.
Archiv der Gegenwart, 2001 [2000]
Zitationshilfe
„Vakuumbombe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vakuumbombe>, abgerufen am 16.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vakuumapparat
Vakuum
Vakuole
Vakat
Vakanz
Vakuumbremse
Vakuumdestillation
Vakuumextraktion
Vakuumextraktor
vakuumieren