Valeriansäure

WorttrennungVa-le-ri-an-säu-re
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Chemie Karbonsäure, die z. B. in der Baldrianwurzel vorkommt

Verwendungsbeispiel für ›Valeriansäure‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir bauen uns am einfachsten eine Verbindung mit mehreren asymmetrischen C-Atomen synthetisch auf und verestern z. B. optisch aktiven Amylalkohol mit optisch aktiver Valeriansäure.
Langenbeck, Wolfgang: Lehrbuch der Organischen Chemie, Dresden: Steinkopff 1938, S. 114
Zitationshilfe
„Valeriansäure“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Valerians%C3%A4ure>, abgerufen am 20.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Valenzzahl
Valenztheorie
Valenzelektron
Valenz
Valentinstag
Valet
Valeur
Valeurmalerei
valgus
valid