Variabilität, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungVa-ri-abi-li-tät · Va-ria-bi-li-tät (computergeneriert)
Grundformvariabel

Thesaurus

Synonymgruppe
Abwechslungsreichtum · ↗Launenhaftigkeit · ↗Mannigfaltigkeit · ↗Streubreite · Streuungsbreite · ↗Unbeständigkeit · Variabilität · Variantenreichtum · ↗Varianz · ↗Variationsreichtum · ↗Verwandlungsfähigkeit · ↗Veränderbarkeit · ↗Veränderlichkeit · Vielfalt an Varianten · ↗Volatilität · ↗Wandelbarkeit · ↗Wechselhaftigkeit
Synonymgruppe
Flüchtigkeit · Variabilität · ↗Veränderlichkeit · ↗Wandlungsfähigkeit · ↗Wankelmut

Typische Verbindungen zu ›Variabilität‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Design Erreger Flexibilität Innenraum Klima Kofferraum Komfort Laderaum Ladevolumen Maß Merkmal Männchen Plastizität Platzangebot Raumangebot Rhythmus Van Vielfalt Virus auszeichnen begünstigen erstaunlich genetisch individuell natürlich rhythmisch räumlich unendlich vereinen zeitlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Variabilität‹.

Verwendungsbeispiele für ›Variabilität‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die jährlichen Variabilitäten »kreieren eine gewisse Willkür für einzelne Staaten«, sagt Malte Meinshausen vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung.
Die Zeit, 22.06.2012, Nr. 04
Der erfolgreiche El-Niño-Input läßt die MPI-Modellbauer hoffen, natürliche Variabilitäten des Klimasystems künftig besser beschreiben zu können.
Süddeutsche Zeitung, 28.09.1995
Zitationshilfe
„Variabilität“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Variabilit%C3%A4t>, abgerufen am 18.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
variabel
Varia
Varamin
var.
Var
Variable
Variablenname
variant
Variante
variantenreich