Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Variationsfähigkeit, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Va-ri-ati-ons-fä-hig-keit · Va-ria-ti-ons-fä-hig-keit
Wortzerlegung variationsfähig -keit
eWDG

Bedeutung

siehe auch fähig (2 c)

Verwendungsbeispiele für ›Variationsfähigkeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Allein Klaus‑Peter Grap genügt den bescheidenen Ansprüchen an mimische Variationsfähigkeit und Singstimme, die man auch im Kabarett stellen darf. [Die Welt, 27.11.2002]
Zitationshilfe
„Variationsfähigkeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Variationsf%C3%A4higkeit>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Variationsbreite
Variation
Varianzanteil
Varianzanalyse
Varianz
Variationskoeffizient
Variationsmöglichkeit
Variationsrechnung
Variationsreichtum
Variator