Vegetation, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Vegetation · Nominativ Plural: Vegetationen · wird meist im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungVe-ge-ta-ti-on
HerkunftLatein
Wortbildung mit ›Vegetation‹ als Erstglied: ↗Vegetationsgeografie · ↗Vegetationsgeographie · ↗Vegetationsgrenze · ↗Vegetationskarte · ↗Vegetationskult · ↗Vegetationsperiode · ↗Vegetationszeit · ↗vegetationslos
 ·  mit ›Vegetation‹ als Letztglied: ↗Baumvegetation · ↗Sekundärvegetation
eWDG, 1977

Bedeutungen

1.
Gesamtheit der in einem Gebiet vorkommenden Pflanzen, Pflanzenwelt
Beispiel:
blühende Mandelbäumchen, Orangen, hohe Zypressen, kurz, eine mehr südliche Vegetation [G. Hauptm.Ketzer4,96]
2.
Pflanzenwachstum
Beispiel:
eine üppige, dürftige Vegetation
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Vegetation · vegetieren · Vegetarier · vegetarisch
Vegetation f. ‘Pflanzenwachstum, Gesamtheit der in einem Gebiet vorkommenden Pflanzen’, entlehnt (vereinzelt mit lat. Flexion Anfang 17. Jh., dann 2. Hälfte 18. Jh.) aus spätlat. vegetātio (Genitiv vegetātiōnis) ‘Belebung, belebende Bewegung’, mlat. ‘Wachstumskraft’, zu lat. vegetāre ‘körperlich und geistig in Bewegung setzen, beleben, ermuntern, erregen’, spätlat. ‘leben, wachsen’, abgeleitet von lat. vegetus ‘körperlich und geistig belebt, lebhaft, munter’; zu lat. vegēre ‘lebhaft, munter sein, erregen’. vegetieren Vb. ‘erfrischen, stärken, grünen’ (vereinzelt 1. Hälfte 18. Jh.), ‘wie eine Pflanze (ohne geistige Regung) leben’, auf Menschen bezogen daher ‘ein ärmliches Dasein fristen, kümmerlich, kärglich leben’ (2. Hälfte 18. Jh.), aus lat. vegetāre (s. oben). Vegetarier m. ‘wer sich (vorwiegend) von pflanzlicher Kost ernährt’ (um 1900), zuvor Vegetarianer (Mitte 19. Jh.), entlehnt aus gleichbed. engl. vegetarian (Subst. und Adj.), gebildet zu engl. vegetable ‘pflanzlich, Pflanze’, aus spätlat. vegetābilis ‘belebend’ oder darauf beruhendem afrz. vegetable ‘wachstumsfähig (von Pflanzen)’, frz. végétable. vegetarisch Adj. ‘pflanzlich, Pflanzenkost betreffend’ (um 1900), vegetarianisch (Mitte 19. Jh.), engl. vegetarian (s. oben).

Thesaurus

Botanik
Synonymgruppe
Flora · Pflanzenbewuchs · ↗Pflanzenreich · ↗Pflanzenwelt · ↗Pflanzenwuchs · Vegetation  ●  (das) Grün(e)  ugs. · ...flor  fachspr., Jargon · ↗Bewuchs  fachspr. · ↗Botanik  ugs., scherzhaft, fig.
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bodenbeschaffenheit Fauna Höhenlage Klima Kulturpflanze Ozean Sandstrand Tierwelt abwechslungsreich artenreich blühend dicht exotisch karg mediterran natürlich sattgrün schütter sprießen spärlich subtropisch südländisch tropisch umgebend wuchern wuchernd Üppigkeit überbordend überwuchern üppig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Vegetation‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch zwischen den Orten ist man zuweilen von urwaldartiger Vegetation umgeben.
Der Tagesspiegel, 24.09.1999
Von der weiter oben so traumhaften Vegetation sieht man nur ein Minimum.
Die Zeit, 02.08.1996, Nr. 32
Im Garten war nur undeutlich glänzend Vegetation zu erkennen, auf den Rasen fiel schwach das Licht.
Born, Nicolas: Die Fälschung, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1980 [1979], S. 71
Die Ähren, die man bei der Ernte verschmäht, werden der Vegetation ihre Kraft für die Zukunft erhalten.
Hertzberg, H. W.: Ackerbau. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1957], S. 360
Trotzdem sonst die Vegetation noch sehr weit zurück ist, tritt man hier überall auf üppig blühende Hundeblumen.
Bischoff, Charitas: Bilder aus meinem Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1912], S. 7025
Zitationshilfe
„Vegetation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vegetation>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vegetarismus
vegetarisch
Vegetarier
Vegetarianismus
vegetabilisch
Vegetationsdecke
Vegetationsfläche
Vegetationsgeografie
Vegetationsgeographie
Vegetationsgeschichte