Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Vektorimpfstoff, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Vektorimpfstoff(e)s · Nominativ Plural: Vektorimpfstoffe
Aussprache [ˈvɛktoːɐ̯ˌʔɪmpfʃtɔf]
Worttrennung Vek-tor-impf-stoff
Wortzerlegung Vektor Impfstoff
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar zur COVID-19-Pandemie.
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

fachsprachlich Impfstoff, der unschädlich gemachte andere Viren als Träger für den Wirkstoff gegen das zu bekämpfende Virus benutzt
siehe auch mRNA-Impfstoff
Beispiele:
Die Impfstoffe von Astra Zeneca und Johnson & Johnson ähneln einander vom Prinzip her: Bei beiden handelt es sich um Vektorimpfstoffe, bei denen ungefährliche Viren als Transportmittel für den Impfstoff in die Körperzellen genutzt werden. [Süddeutsche Zeitung, 14.04.2021]
Für solche Vektorimpfstoffe nutzt man ein Trägervirus (»Vektor«), das für Menschen harmlos ist. Es wird genetisch so verändert, dass es dem krankmachenden Virus oberflächlich gleicht. Der entstandene Vektor wird vom Immunsystem als bösartiger Erreger erkannt; es bildet Abwehrstoffe. [Corona-Impfstoffe: Die wichtigsten Fragen und Antworten, 27.12.2020, aufgerufen am 26.02.2021]
[…]Auch wenn die Proteine aus dem Impfstoff schon längst abgebaut sind, führen die dann nach einer Woche gebildeten stark reagierenden Autoantikörper bei den wenigen Menschen, bei denen diese Nebenwirkungen auftreten, zu den seltenen Thrombosen. […] Als Ursache für diese Nebenwirkung werden die Vektoren vermutet – also die Erkältungsviren, über die der Impfstoff bei Vektorimpfstoffen wie AstraZeneca und Johnson & Johnson sowie dem russischen Sputnik V in die Zellen transportiert wird. [AstraZeneca: Studie zeigt bessere Wirksamkeit bei 2. Dosis Moderna, 18.07.2021, aufgerufen am 19.07.2021]
Ein weiterer Weg sind Vektorimpfstoffe. Sie nutzen die Hüllen von anderen Viren, um Gene des Coronavirus in den Körper zu schleusen und eine Immunreaktion hervorzurufen. [Welt am Sonntag, 09.08.2020]
Der nun zu testende Wirkstoff rVSV‑ZEBOV wurde unter anderem von der kanadischen Gesundheitsbehörde entwickelt. Es ist ein Vektorimpfstoff. Forscher fügen dabei in ein ungefährliches Virus nach gentechnischen Veränderungen etwa ein Protein ein. Dass Eiweiß stammt von einem Ebola‑Erreger und soll den Körper anregen, Antikörper gegen das Virus zu bilden. [Die Zeit, 10.11.2014]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Vektorimpfstoff‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Vektorimpfstoff‹.

Zitationshilfe
„Vektorimpfstoff“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vektorimpfstoff>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vektorgraphik
Vektorgrafik
Vektorgleichung
Vektorfeld
Vektoralgebra
Vektorkardiograf
Vektorkardiografie
Vektorkardiograph
Vektorkardiographie
Vektorprodukt