Veränderung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Veränderung · Nominativ Plural: Veränderungen
Aussprache
WorttrennungVer-än-de-rung (computergeneriert)
eWDG, 1977

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von verändern (Lesart 1 u. 2)
entsprechend der Bedeutung von verändern (Lesart 1)
Beispiele:
gesellschaftliche, gravierende Veränderungen
stoffliche, qualitative Veränderungen
eine Genehmigung für bauliche Veränderungen
an dem Entwurf mussten noch einige grundlegende Veränderungen vorgenommen werden
die Veränderung des Textes, Aussehens, Bewusstseins
er war stiller und nachdenklicher geworden, und wir konnten uns diese Veränderung nicht erklären
wir hatten keine Veränderung an, in seinem Äußeren wahrgenommen
umgangssprachlich
entsprechend der Bedeutung von verändern (Lesart 2)
Beispiel:
Friseurin, mit allen Arbeiten vertraut, sucht für sofort Veränderung

Thesaurus

Synonymgruppe
Abart · ↗Abwandlung · ↗Anpassung · ↗Ausführung · ↗Derivat · ↗Modifikation · ↗Mutation · ↗Variante · ↗Variation · ↗Version · Veränderung  ●  ↗Spielart  ugs.
Unterbegriffe
  • Cultivar · Kultivar · Kulturvarietät
Synonymgruppe
Veränderung · ↗Wechsel · ↗Änderung
Unterbegriffe
Assoziationen
  • (noch) in Entwicklung · im Fluss (sein) · in Bewegung
Synonymgruppe
Abänderung · ↗Durchsicht · Redigieren · ↗Revision · Veränderung · ↗Änderung
Synonymgruppe
Metabolismus · ↗Umwandlung · Veränderung
Synonymgruppe
Mutation · Veränderung · ↗Wandlung
Unterbegriffe
Synonymgruppe
Eingriff (in) · Veränderung
Zitationshilfe
„Veränderung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Veränderung>, abgerufen am 26.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
verändern
Veränderlichkeit
Veränderliche
veränderlich
Veränderbarkeit
Veränderungsbereitschaft
Veränderungsdruck
veränderungsfähig
Veränderungsfähigkeit
Veränderungsmöglichkeit