Verallgemeinerung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungVer-all-ge-mei-ne-rung
Wortzerlegungverallgemeinern-ung
Wortbildung mit ›Verallgemeinerung‹ als Erstglied: ↗verallgemeinerungsfähig

Thesaurus

Synonymgruppe
Verallgemeinerung  ●  ↗Induktion  fachspr.
Assoziationen
  • induktiv · von unten nach oben  ●  bottom-up  engl.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abstraktion Befund Behauptung Einzelfall Mehrheitsprinzip Sachverhalt Unterstellung Vereinfachung Verzerrung Vorsicht Vorurteil abstrakt empirisch fragwürdig grob hüten kühn leichtfertig meiden philosophisch taugen theoretisch ungerecht ungerechtfertigt unzulässig voreilig vorgenommen vorschnell zulässig Übertreibung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verallgemeinerung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber zur Verallgemeinerung für das ganze Team taugt das nicht.
Süddeutsche Zeitung, 18.12.1995
Hier wird das Moment der gesellschaftlichen Verallgemeinerung, das der Begriff des Geschmacks enthält, zu einer bestimmenden Wirklichkeit.
Gadamer, Hans-Georg: Wahrheit und Methode, Tübingen: Mohr 1960, S. 27
Der Hang zur Verallgemeinerung ist in der Welt überall ziemlich gleich.
Graudenz, Karlheinz u. Pappritz, Erica: Etikette neu, Berlin: Deutsche Buch-Gemeinschaft 1967 [1956], S. 444
Er ergibt sich vielmehr immer erst sekundär, in der Verallgemeinerung.
Hartmann, Nicolai: Der Aufbau der realen Welt, Berlin: de Gruyter 1940, S. 78
Die »Schwäche der Bourgeoisie« bezeichnet exakt den geringen Grad der Verallgemeinerung des Eigentums an Produktionsmitteln und der darauf beruhenden Kultur.
Schlögel, Karl: Petersburg, München Wien: Carl Hanser Verlag 2002, S. 340
Zitationshilfe
„Verallgemeinerung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verallgemeinerung>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
verallgemeinern
Verallgemeinerbarkeit
verallgemeinerbar
veralgen
Veralberung
verallgemeinerungsfähig
Veralltäglichung
veralten
veraltern
Veramin