Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Veranstaltungsort, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Veranstaltungsort(e)s · Nominativ Plural: Veranstaltungsorte
Worttrennung Ver-an-stal-tungs-ort

Thesaurus

Synonymgruppe
Austragungsort · Schauplatz · Veranstaltungsort
Oberbegriffe
Synonymgruppe
Aufführungsstätte · Musentempel · Veranstaltungsort

Typische Verbindungen zu ›Veranstaltungsort‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Veranstaltungsort‹.

Verwendungsbeispiele für ›Veranstaltungsort‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zweitens hat sich die Wahl des Veranstaltungsortes als richtig erwiesen. [konkret, 1994]
Die Kritik hängt sich vor allem auch am Veranstaltungsort auf. [Die Zeit, 09.09.2013 (online)]
So gesehen war es also keine gute Idee, am frühen Nachmittag alleine am Veranstaltungsort vorbei zu schlendern. [Die Zeit, 18.03.2013, Nr. 11]
Immer teurer wird der Veranstaltungsort, in dem künftig Konzerte stattfinden sollen. [Die Zeit, 07.02.2011, Nr. 06]
Meist treffe ich eine halbe Stunde vor Beginn am Veranstaltungsort ein. [Die Zeit, 03.01.2011, Nr. 01]
Zitationshilfe
„Veranstaltungsort“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Veranstaltungsort>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Veranstaltungsleiter
Veranstaltungskalender
Veranstaltungshinweis
Veranstaltung
Veranstalterin
Veranstaltungsplan
Veranstaltungsprogramm
Veranstaltungsraum
Veranstaltungsreihe
Veranstaltungstipp