Veranstaltungsort, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Veranstaltungsort(e)s · Nominativ Plural: Veranstaltungsorte
Worttrennung Ver-an-stal-tungs-ort

Thesaurus

Synonymgruppe
Austragungsort · ↗Schauplatz · Veranstaltungsort
Oberbegriffe
Synonymgruppe
Aufführungsstätte · ↗Musentempel · Veranstaltungsort
Unterbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Veranstaltungsort‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Veranstaltungsort‹.

Verwendungsbeispiele für ›Veranstaltungsort‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Kritik hängt sich vor allem auch am Veranstaltungsort auf.
Die Zeit, 09.09.2013 (online)
Vor dem Veranstaltungsort hat die IG Bau jedenfalls schon mal zu lautstarken Protesten aufgerufen.
Die Welt, 07.05.2003
Für Diskussion sorgte anschließend die Frage nach dem künftigen Veranstaltungsort.
Süddeutsche Zeitung, 16.05.2002
Zweitens hat sich die Wahl des Veranstaltungsortes als richtig erwiesen.
konkret, 1994
Anfangs wechselte die Reihenfolge der Veranstaltungsorte, 1973 bekam die Tournee ihren heutigen Verlauf.
o. A. [tho]: Vierschanzentournee. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1999]
Zitationshilfe
„Veranstaltungsort“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Veranstaltungsort>, abgerufen am 22.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Veranstaltungsleiter
Veranstaltungskalender
Veranstaltungshinweis
Veranstaltung
Veranstalter
Veranstaltungsplan
Veranstaltungsprogramm
Veranstaltungsraum
Veranstaltungsreihe
Veranstaltungstipp