Verbandstrainer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungVer-bands-trai-ner (computergeneriert)
WortzerlegungVerband2Trainer

Typische Verbindungen
computergeneriert

DDR berufen ehemalig einstig hessisch niedersächsisch schottisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verbandstrainer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit seinen 55 Jahren ist der ehemalige Verbandstrainer der DDR noch bereit, sich auf neue Situationen einzustellen.
Der Tagesspiegel, 28.12.2000
Der Bayerische Fußball-Verband bietet ihm eine Stelle an, als Verbandstrainer.
Süddeutsche Zeitung, 30.12.2003
Bemerken muß ich allerdings, um gerecht zu sein, daß der Deutsche Leichtathletikverband sich bemüht, für alle Disziplinen hauptamtliche Verbandstrainer zu verpflichten.
Die Zeit, 20.01.1969, Nr. 03
Für die Jugendarbeit war nie ich zuständig, sondern immer die Verbandstrainer.
Bild, 02.07.1997
Als Verbandstrainer von Berlin hatte ich sie vorher schon häufig bei Jugendturnieren erlebt.
Die Welt, 22.12.1999
Zitationshilfe
„Verbandstrainer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verbandstrainer>, abgerufen am 22.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verbandstoff
Verbandstasche
Verbandsstoff
Verbandssprecher
Verbandsspitze
Verbandsversammlung
Verbandsvertreter
Verbandsvorsitzende
Verbandsvorstand
Verbandswatte