Verbandszeichen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungVer-bands-zei-chen (computergeneriert)
WortzerlegungVerband2Zeichen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Zeichen, Signet als Erkennungszeichen eines Verbandes

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im ersten Verbandszeichen waren ein stilisierter Fußabdruck und das Wort »fußgerecht« dargestellt.
Tippach-Schneider, Sabine: Das große Lexikon der DDR-Werbung, Berlin: Schwarzkopf & Schwarzkopf 2002, S. 109
Hier, auf Seite zwei der Zeitung, tauchte wieder eine auf, das Verbandszeichen der Herausgeber.
Die Zeit, 24.03.1961, Nr. 13
Zitationshilfe
„Verbandszeichen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verbandszeichen>, abgerufen am 21.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verbandswesen
Verbandswechsel
Verbandswatte
Verbandsvorstand
Verbandsvorsitzende
Verbandszeitschrift
Verbandszeitung
Verbandszeug
Verbandszimmer
Verbandtasche