Verbesserungspotenzial, das

Alternative Schreibung Verbesserungspotential
Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Verbesserungspotenzials · Nominativ Plural: Verbesserungspotenziale
Worttrennung Ver-bes-se-rungs-po-ten-zi-al ● Ver-bes-se-rungs-po-ten-ti-al
Rechtschreibregeln § 32 (2)

Thesaurus

Synonymgruppe
Verbesserungsmöglichkeit(en) · Verbesserungspotenzial  ●  Luft nach oben  ugs. · Optimierungspotenzial  geh.

Typische Verbindungen zu ›Verbesserungspotenzial‹, ›Verbesserungspotential‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verbesserungspotenzial‹.

Verwendungsbeispiele für ›Verbesserungspotenzial‹, ›Verbesserungspotential‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bis zum Jahr 2006 werde ein Verbesserungspotenzial von 80 Millionen Euro beim Ergebnis erarbeitet.
Die Welt, 18.12.2003
Zum einen seien die im Zuge der Hartz-Reformen erschlossenen Verbesserungspotenziale weitgehend ausgeschöpft.
Die Zeit, 30.09.2011 (online)
Aber für kommende Modell-Generationen muss es ja schließlich noch etwas Verbesserungspotenzial geben.
Süddeutsche Zeitung, 10.04.2004
Erst für das zweite Halbjahr 2001 sieht er wieder Verbesserungspotenziale.
Der Tagesspiegel, 01.06.2001
Bei so gut wie allen Komponenten unseres Bewegungsapparats sehen Bioingenieure Verbesserungspotenzial.
Die Zeit, 18.01.2006, Nr. 03
Zitationshilfe
„Verbesserungspotenzial“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verbesserungspotenzial>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verbesserungspotential
Verbesserungsmöglichkeit
Verbesserungsmaßnahme
verbesserungsfähig
verbesserungsbedürftig
Verbesserungsprozess
Verbesserungsvorschlag
verbesserungswürdig
verbeugen
Verbeugung