Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird von der Redaktion des DWDS in Kürze überarbeitet.

Verbinder

WorttrennungVer-bin-der
Wortbildung mit ›Verbinder‹ als Letztglied: ↗Steckverbinder
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Ballspiel Spieler, der den Übergang des Spiels von der eigenen Abwehr auf den eigenen Angriff leitet

Thesaurus

Sport
Synonymgruppe
Halbstürmer · Verbinder · Verbindungsstürmer
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Lange hat ihn der Reim gelockt; er bot sich ihm an als musizierender, bisweilen doppelsinniger und verdeckender Verbinder.
Die Zeit, 12.10.1962, Nr. 41
Empfehlenswert ist das allerdings nicht - zum einen sind diese Verbinder schwer zu bekommen, zum anderen sind sie anfällig für Störungen.
C't, 1998, Nr. 3
Die so zusammengefügten Riemen werden trotz der Verbinder immer ruhig laufen.
Maier-Bode, Friedrich Wilhelm (Hg.), Das Buch des Bauern, Hiltrup (Westf.): Landwirtschaftsverl. 1954 [1953], S. 401
Der Sturm erreichte bis auf die Verbinder Mauritz und Köhn seine gewohnte Form und war wesentlich durchschlagskräftiger als das jugoslawische Gegenstück.
Die Welt, 02.01.1951
Wie es mit dem Verbinder und dem vorderen Querriegel weitergehe, hänge von der schulpolitischen Entwicklung ab, so Schulz.
Der Tagesspiegel, 07.02.2004
Zitationshilfe
„Verbinder“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verbinder>, abgerufen am 21.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
verbinden
verbimsen
Verbilligung
verbilligen
Verbildung
verbindlich
Verbindlichkeit
Verbindlichkeitserklärung
Verbindung
Verbindungsaufbau