Verbraucherinformation, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Verbraucherinformation · Nominativ Plural: Verbraucherinformationen
WorttrennungVer-brau-cher-in-for-ma-ti-on

Typische Verbindungen zu ›Verbraucherinformation‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Verbesserung Versicherungsbedingung umfassend unvollständig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verbraucherinformation‹.

Verwendungsbeispiele für ›Verbraucherinformation‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Zeitpunkt für diese Art von Verbraucherinformationen kommt nicht von ungefähr.
Die Welt, 23.03.2004
Dazu müssen jedoch die Verbraucherinformationen unrichtig oder unvollständig gewesen sein.
Der Tagesspiegel, 13.08.2002
Denn Police und Verbraucherinformationen kommen immer noch mit der guten alten Post.
Die Zeit, 06.04.2000, Nr. 15
Wir haben sie nie gesucht, sondern sie ist uns zugefallen als Begleiterscheinung der wirkungsvollen Verbreitung von Verbraucherinformation.
Der Spiegel, 19.09.1983
Gewährt der Versicherer auf besonderen Antrag des Versicherungsnehmers sofortigen Versicherungsschutz, so kann der Verzicht auf Überlassung der Versicherungsbedingungen und der Verbraucherinformation bei Vertragsschluß vereinbart werden.
o. A.: Gesetz über den Versicherungsvertrag. In: Schönfelder: Deutsche Gesetze : Sammlung des Zivil-, Straf- und Verfahrensrechts (Ergänzungslieferung), München: Beck 1997
Zitationshilfe
„Verbraucherinformation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verbraucherinformation>, abgerufen am 28.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verbrauchergenossenschaft
verbraucherfreundlich
Verbraucherfrage
Verbraucherberatung
Verbraucheraufklärung
Verbraucherinteresse
Verbraucherkredit
Verbraucherland
Verbrauchermarkt
Verbraucherorganisation