Verbraucherinteresse, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Verbraucherinteresses · Nominativ Plural: Verbraucherinteressen
WorttrennungVer-brau-cher-in-te-res-se · Ver-brau-cher-in-ter-es-se

Typische Verbindungen
computergeneriert

Berücksichtigung Schutz Vertretung berücksichtigen berühren vertreten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verbraucherinteresse‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er sprach sich unter anderem dafür aus, die Verbraucherinteressen weltweit zu stärken.
Süddeutsche Zeitung, 20.08.2001
Dieser verschwand mangels Verbraucherinteresse innerhalb weniger Monate wieder aus den Regalen.
Die Welt, 17.04.2004
Wir haben dazu stets eine klare Position bezogen und den Vorrang der Verbraucherinteressen betont.
Süddeutsche Zeitung, 30.11.2000
Das Ziel der AGV ist neben der Beratung und Information die Vertretung politischer Verbraucherinteressen bei Regierung, Parlament und der Wirtschaft.
Die Zeit, 26.03.1971, Nr. 13
Aber noch immer würden Verbraucherinteressen nicht in allen Politikfeldern ernstgenommen.
Der Tagesspiegel, 14.06.2002
Zitationshilfe
„Verbraucherinteresse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verbraucherinteresse>, abgerufen am 25.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verbraucherinformation
Verbrauchergenossenschaft
verbraucherfreundlich
Verbraucherfrage
Verbraucherberatung
Verbraucherkredit
Verbraucherland
Verbrauchermarkt
Verbraucherorganisation
Verbraucherpolitik