Verbrechertum, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungVer-bre-cher-tum
WortzerlegungVerbrecher-tum

Thesaurus

Synonymgruppe
Gangstertum · ↗Unterwelt · Verbrechertum
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bekämpfung Terrorismus asozial organisiert systematisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verbrechertum‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So entstand ein Drama über die Welt des professionellen Verbrechertums.
Die Zeit, 17.08.2011 (online)
Das wachsende Verbrechertum gefährdet die Sicherheit im Lande (479 B).
Archiv der Gegenwart, 2001 [1945]
Er ist in Wirklichkeit ein Räuberunternehmen, ein Unternehmen systematischen Verbrechertums.
o. A.: Sechsunddreißigster Tag. Donnerstag, 17. Januar 1947. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1947], S. 20505
Der Nationalsozialismus sieht daher im Bolschewismus nichts anderes als organisiertes Verbrechertum, das zur Schande der Welt auf das russische Volk losgelassen wird.
o. A.: Reichsparteitag der NSDAP in der Nürnberger Kongresshalle, 14.09.1935
Man konnte nicht genau wissen, hatte ihn das Zuchthaus zum Verbrecher gemacht oder ein angeborenes Verbrechertum auf dem Umweg der Politik ins Zuchthaus geführt.
Werfel, Franz: Die Vierzig Tage des Musa Dagh II, Stockholm: Bermann - Fischer 1947 [1933], S. 56
Zitationshilfe
„Verbrechertum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verbrechertum>, abgerufen am 06.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verbrechersyndikat
Verbrecherring
Verbrecherphysiognomie
Verbrecherpack
Verbrecherorganisation
Verbrechertyp
Verbrecherunwesen
Verbrecherwelt
verbreiten
Verbreiter