Verbundenheit, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Verbundenheit · Nominativ Plural: Verbundenheiten · wird meist im Singular verwendet
Aussprache 
Worttrennung Ver-bun-den-heit
Wortbildung  mit ›Verbundenheit‹ als Letztglied: Heimatverbundenheit
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von verbinden (5)
a)
Gefühl einer gegenseitig vertrauensvollen Beziehung bzw. des Zusammenhalts, der Zusammengehörigkeit mit einer Person oder Personengruppe; Gefühl der Dankbarkeit
Beispiele:
Die Verbundenheit der Kollegen untereinander und mit dem Vorgesetzten soll erhöht, die Intensität der Konflikte reduziert und der Wohlfühlfaktor gesteigert werden. [Welt am Sonntag, 11.12.2016]
Der Wirkstoff MDMA putscht auf, baut Ängste ab, sorgt für Glücksgefühle oder verbreitet emotionale Verbundenheit mit andren Personen, weswegen Ecstasy in der Szene auch immer wieder als »Love Drug« bezeichnet wird. [Hamburger Abendblatt, 18.11.2020]
Erst seine starke Verbundenheit mit seiner Schwester Mirajane erlaubt es ihm, alte Wunden zu schließen und die Vergangenheit ruhen zu lassen. [Review: Fairy Tail – Box 2, 28.05.2018, aufgerufen am 01.09.2020]
Bundespräsident Joachim Gauck hat bei der zentralen Gedenkfeier für die 150 Toten des Flugzeugabsturzes in Südfrankreich die Verbundenheit mit den Angehörigen der Opfer beschworen. [Die Zeit, 17.04.2015 (online)]
Die Bezeichnung ist mehr als ein Respekts‑Etikett, das Wort »Mentor« steht sinnbildlich für eine lange, gewachsene Verbundenheit über das Geschäftliche hinaus. [Welt am Sonntag, 11.05.2014]
Anstand, Wirtschaftlichkeit, Verbundenheit zu den Vereinsmitgliedern und Menschlichkeit seien für ihn [den scheidenden Präsidenten eines Fußballklubs] am wichtigsten gewesen. [Der Standard, 19.11.2013]
Die Briefe an die Eltern, die in einer Auswahl nun erstmals vorliegen, zeigen die enge Verbundenheit der Schriftstellerin mit ihrer Familie. [Neue Zürcher Zeitung, 20.07.2008]
b)
Gefühl der Zusammengehörigkeit mit etw., der emotionalen Nähe zu etw.
Beispiele:
In einem als Videobotschaft eingespielten Grußwort an die Mitglieder der Diözesanversammlung würdigte Kirchenpräsident Christian Schad die enge Verbundenheit zwischen dem Bistum Speyer und der Evangelischen Kirche der Pfalz. [Saarbrücker Zeitung, 18.11.2020]
Prinz Charles und Herzogin Camilla haben Bundespräsident Frank‑Walter Steinmeier und seiner Frau Elke Büdenbender im Schloss Bellevue ihre tiefe Verbundenheit zu Deutschland ausgedrückt. [Rhein-Zeitung, 16.11.2020]
Durch seine tiefe Verbundenheit mit der klassischen Musik lässt er sich zu imaginären Porträts inspirieren und malt die Komponisten, wie er sie sich im Augenblick des Erschaffens ihrer unsterblichen Werke vorstellt. [Südkurier, 16.11.2019]
Aus Verbundenheit mit der sächsischen Landeshauptstadt verlegte er auch seinen Wohnsitz für längere Zeit nach Dresden. [Die Welt, 11.02.2019]
Kurz bevor [die britische] Premierministerin Theresa May die Austrittsverhandlungen offiziell beantragt und der unaufhaltsame Prozess [des Brexits] beginnt, die 40 Jahre alte Verbundenheit mit den europäischen Partnern aufzulösen, meldet [Schriftsteller Ian] McEwan sich mit einer düsteren Warnung zu Wort. [Die Welt, 14.03.2017]
Ultras von Eintracht Frankfurt haben sich als Unterstützung für Chemie angekündigt, aufseiten von Lok werden Anhänger des Halleschen FC, von Hansa Rostock und dem BFC Dynamo in freundschaftlicher Verbundenheit erwartet. [Die Welt, 12.11.2016]
Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat ungeachtet aktueller Unstimmigkeiten die enge deutsch‑polnische Verbundenheit hervorgehoben. [Die Zeit, 17.06.2016 (online)]
»Mit meiner ehrenamtlichen Tätigkeit möchte ich meine Verbundenheit mit der Region Forchheim unterstreichen und die wertvolle Arbeit der IHK (= Industrie- und Handelskammer) unterstützen,« sagt S[…]. [Fränkischer Tag, 30.03.2012]
Wenn jemand fünf Jahre an einer Universität studiert hat, spürt er eine gewisse Verbundenheit zu ihr. [Der Spiegel, 18.06.2001 (online)]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Gemeinschaft · Nähe · Seelenverwandtschaft · Verbundenheit · Vertrautheit  ●  Familiarität  geh.
Unterbegriffe
  • Reichsadelsstand · Reichsritterschaft
Assoziationen
  • (mit jemandem) per Du sein · (sich) duzen · Du zueinander sagen  ●  (mit jemandem) auf Du und Du stehen  auch figurativ
Synonymgruppe
Hinwendung · Verbundenheit · Zuneigung (zu)
Oberbegriffe
Assoziationen
  • (gut) leiden können · gernhaben · leiden mögen · lieb gewonnen haben · lieb haben · liebgewonnen haben · liebhaben · mögen · sympathisch finden  ●  ans Herz gewachsen (sein)  ugs., fig. · für (jemanden) etwas übrig haben  ugs., fig. · gewogen sein  geh. · gut ausstehen können  ugs. · in sein Herz geschlossen haben  ugs. · ins Herz schließen  ugs.
Synonymgruppe
Füreinandereintreten · Solidarität · Verbundenheit · Zusammenhalt
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Verbundenheit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verbundenheit‹.

Zitationshilfe
„Verbundenheit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verbundenheit>, abgerufen am 04.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
verbünden
Verbundbetrieb
Verbundbauweise
Verbund
verbummeln
Verbündete
verbundfahren
Verbundfenster
Verbundforschungsprojekt
Verbundglas