Verbundsystem, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungVer-bund-sys-tem (computergeneriert)
WortzerlegungVerbundSystem
eWDG, 1977

Bedeutung

Beispiele:
ein Verbundsystem für die Wasserversorgung
mehrere Kraftwerke zu einem Verbundsystem vereinigen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anschluß Ausbau Sparkasse regional weltweit wissenschaftlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verbundsystem‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So groß ist das Verbundsystem, auf das sie achten müssen.
Süddeutsche Zeitung, 13.11.1999
Was sich abzeichnet, ist ein neuartiges, weltweites Verbundsystem für den Vertrieb von Büchern.
Die Zeit, 26.10.1998, Nr. 43
Für 750 junge Menschen hat der Verein bislang Lehrstellen durch ein unbürokratisches Verbundsystem geschaffen.
Die Welt, 23.05.2003
Mit Netzplantechnik wird er arbeiten, mit einem Verbundsystem zum Ziel der Resonanzverstärkung der informationspolitischen Maßnahmen durch thematische und zeitliche Koordinierung.
Delius, Friedrich Christian: Ein Held der inneren Sicherheit, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1981, S. 208
Kürzlich trafen sich Wissenschaftler aus achtzehn europäischen Ländern zur dritten Tagung des "Europäischen Gemeinschaftlichen Verbundsystems für Spurenelemente" in Dublin (Irland).
o. A. [ur.]: Spurenelemente. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1981]
Zitationshilfe
„Verbundsystem“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verbundsystem>, abgerufen am 21.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verbundstoff
Verbundstein
Verbundprojekt
Verbundplatte
Verbundpflasterstein
Verbundunternehmen
Verbundvorteil
Verbundwerkstoff
Verbundwirtschaft
verbunkern