Verbuschung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Verbuschung · Nominativ Plural: Verbuschungen
Worttrennung Ver-bu-schung
Wortzerlegung verbuschen-ung

Verwendungsbeispiele für ›Verbuschung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In Dorsten und in Soest schützen Auerochsen aus dem Neanderthal Flussauen vor der "Verbuschung".
Süddeutsche Zeitung, 19.07.2002
Einmal sinnieren die Bühnenbunnys über die bevorstehende "Verbuschung ” Deutschlands im Zuge der Rezession.
Süddeutsche Zeitung, 03.11.2004
Zitationshilfe
„Verbuschung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verbuschung>, abgerufen am 17.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
verbuschen
verbürokratisieren
Verbürgung
verbürgern
Verbürgerlichung
verbüßen
Verbüßung
verbuttern
verbutzen
verbüxen