Veredelungsprodukt

GrammatikSubstantiv
WorttrennungVer-ede-lungs-pro-dukt (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Ergebnis der Veredlungsprodukte lag mit 135 Millionen Euro um etwa ein Drittel unter dem des Vergleichsquartals.
Süddeutsche Zeitung, 14.11.2003
Wachstumschancen für die deutschen Bauern sieht Sonnleitner besonders bei hochgradigen Veredlungsprodukten aus Milch.
Süddeutsche Zeitung, 03.05.2004
Die deutschen Spannen für Veredlungsprodukte (Schweinefleisch, Eier und Geflügel) werden also größer.
Die Zeit, 05.08.1966, Nr. 32
Die wirtschaftliche Bedeutung Ostpreußens liegt vorliegend in der Erzeugung eines sehr hohen Anteil-, von tierischen Veredlungsprodukten.
Die Zeit, 10.04.1947, Nr. 15
Zitationshilfe
„Veredelungsprodukt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Veredelungsprodukt>, abgerufen am 16.11.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Veredelungskreuzung
Veredelungschemie
Veredelung
veredeln
verebben
Veredelungstechnik
Veredlung
Veredlungsbetrieb
Veredlungskreuzung
Veredlungstechnik