Vereinheitlichung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungVer-ein-heit-li-chung
Wortzerlegungvereinheitlichen-ung
Wortbildung mit ›Vereinheitlichung‹ als Letztglied: ↗Rechtsvereinheitlichung

Thesaurus

Synonymgruppe
Harmonisierung · ↗Normalisierung · Vereinheitlichung
Technik
Synonymgruppe
Konsolidierung · Vereinheitlichung · ↗Zusammenführung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aktiengattung Asylpolitik Asylrecht Bemessungsgrundlage Gesetzgebung Getreidepreis Gleichmacherei Harmonisierung Heeressystem Lebensverhältnis Naturkraft Privatrecht Prozeßordnung Rahmenplan Rechtsnorm Schulwesen Standardisierung Straffung Umweltrecht Vereinfachung Wechselkursus Zentralisierung Zivilrecht Zolltarif angestrebt bezwecken eU-weit erstrebt europaweit fortschreitend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Vereinheitlichung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie sind der jederzeit mögliche Reflex auf die revolutionäre Vereinheitlichung der Welt.
Die Welt, 28.09.2002
Sie hat in voller Form verkündet, daß es ihre Absicht sei, die Wirtschaft ihrer eigenen Zone zu vereinheitlichen, die bereit ist, an dieser Vereinheitlichung teilzunehmen.
Wiener Zeitung, 07.09.1946
Die Verordnung über die Vereinfachung und Vereinheitlichung der Organisation der gewerblichen Wirtschaft tritt in Kraft.
o. A.: 1942. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1983], S. 15683
Die verwaltungsrechtliche Vereinheitlichung des preußischen Seminarwesens bleibt sein verdienstvolles organisatorisches Werk.
Kiehn, L.: Stiehl. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 33214
So erst wäre der Gewinn für die theoretische Vereinheitlichung der ökonomischen Werte, auf den die Arbeitstheorie ausging, in vorläufige Sicherheit gebracht.
Simmel, Georg: Philosophie des Geldes. In: Philosophie von Platon bis Nietzsche, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1900], S. 15071
Zitationshilfe
„Vereinheitlichung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vereinheitlichung>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
vereinheitlichen
Vereinfachungsgrund
Vereinfachung
vereinfachen
vereinen
vereinigen
Vereinigung
vereinigungsbedingt
Vereinigungsfreiheit
Vereinigungskriminalität