Vereinsabzeichen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungVer-eins-ab-zei-chen
WortzerlegungVereinAbzeichen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Deshalb sei sie "größer als ein Vereinsabzeichen und kleiner als das Bundesverdienstkreuz" konzipiert.
Der Tagesspiegel, 17.11.2000
Den nationalen Vereinen wird es auf ihren Wunsch gestattet werden, das Hakenkreuz in einer zu genehmigenden Verbindung in das Vereinsabzeichen aufzunehmen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1938]
Damals gewann der ghanaische Rekordmeister die letzte nationale Meisterschaft, den letzten internationalen Titel hat der Klub mit dem Stachelschwein im Vereinsabzeichen vor 19 Jahren gewonnen.
Süddeutsche Zeitung, 06.12.2002
Um den Liftknopf im Vereinsabzeichen loszuwerden, wird der überbesetzte Kader reduziert, in dem es in der Vergangenheit zu viel Reibereien gegeben hatte.
Süddeutsche Zeitung, 07.05.2002
Zitationshilfe
„Vereinsabzeichen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vereinsabzeichen>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vereinsabend
Vereinnahmung
vereinnahmen
Vereinigungsprozess
Vereinigungsparteitag
vereinsamen
Vereinsamung
Vereinsarbeit
Vereinsbeitrag
Vereinsbruder