Vereinsgeld

GrammatikSubstantiv
WorttrennungVer-eins-geld (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Veruntreuung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Vereinsgeld‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es geht um Veruntreuung von Vereinsgeld und Betrug in Höhe von 700 Mark.
Bild, 28.12.2002
Wir hatten ein baufälliges Stadion und haben da in schlauer und seriöser Arbeit erwirtschaftetes Geld reingesteckt, 15 Millionen Vereinsgeld.
Süddeutsche Zeitung, 06.02.1999
Ein Vorsitzender setzte sich mit veruntreuten Vereinsgeldern nach Kanada ab.
Die Zeit, 04.02.2004, Nr. 06
Jörg Näthe bietet für zwei Euro eine Inselführung an und nimmt damit erstes Vereinsgeld ein.
Der Tagesspiegel, 30.01.2004
Es geht um Ungereimtheiten beim Transfer des Spielers McKenna und die Frage, ob Vereinsgeld veruntreut wurde.
Die Welt, 26.11.2001
Zitationshilfe
„Vereinsgeld“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vereinsgeld>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vereinsgelände
Vereinsfunktionär
Vereinsführung
Vereinsfreund
Vereinsfreiheit
Vereinsgeschichte
Vereinsgesetz
Vereinsgründung
Vereinsgruppe
Vereinshaus