Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Vereinsgruppe, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Vereinsgruppe · Nominativ Plural: Vereinsgruppen
Worttrennung Ver-eins-grup-pe
Wortzerlegung Verein Gruppe

Verwendungsbeispiele für ›Vereinsgruppe‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Jeweils vier Mädchen und Jungen bilden eine oft über viele Jahre zusammengewachsene Vereinsgruppe. [Süddeutsche Zeitung, 14.05.1998]
Mit ihrem Potpourri sportlicher Darbietungen sorgten die 1300 Schüler, Kindergartenkinder, Vereinsgruppen, Lehrer und Spitzensportler Freitagabend für ohrenbetäubenden Jubel in der Olympiahalle. [Süddeutsche Zeitung, 23.11.1998]
Zitationshilfe
„Vereinsgruppe“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vereinsgruppe>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vereinsgesetz
Vereinsgeschichte
Vereinsgelände
Vereinsgeld
Vereinsführung
Vereinsgründung
Vereinshaus
Vereinsheim
Vereinsjahr
Vereinskamerad