Vereinskamerad

WorttrennungVer-eins-ka-me-rad
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

jmd., mit dem jmd. im gleichen (Sport)verein Mitglied ist

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arbeitskollege Riederer einstig siegen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Vereinskamerad‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Weil der Mann nicht nach Hause gekommen war, hatte seine Frau Vereinskameraden verständigt.
Süddeutsche Zeitung, 21.09.2001
Sein Vereinskamerad Johannes Polgar kam mit Rang 9 ins Ziel.
Bild, 15.03.2004
Sie will aber auch ihre Vereinskameraden schützen, die nach jedem Amoklauf unter Generalverdacht gestellt würden.
Die Zeit, 08.03.2010, Nr. 10
Insofern mögen die Vereinskameraden Möllemanns sportpolitischen Sturz verzögern, aufhalten werden sie ihn nicht.
Der Tagesspiegel, 06.11.2002
Jan Kähler verwies seinen Vereinskameraden André Lindlahr auf Platz zwei.
Die Welt, 07.11.2000
Zitationshilfe
„Vereinskamerad“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Vereinskamerad>, abgerufen am 22.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Vereinsjahr
vereinsintern
Vereinsheim
Vereinshaus
Vereinsgruppe
Vereinskasse
Vereinskollege
Vereinskosten
Vereinsleben
Vereinsleitung