Verfahrensbeteiligte, der oder die

Grammatik Substantiv (Maskulinum, Femininum) · Genitiv Singular: Verfahrensbeteiligten · Nominativ Plural: Verfahrensbeteiligte(n)
Mit Pluralendung ‑n wird das Wort in der schwachen Flexion (bestimmter Artikel) und der gemischten Flexion (Indefinitpronomen, Possessivpronomen) gebildet, z. B. die, keine Verfahrensbeteiligten, in der starken Flexion ist die Endung unmarkiert, z. B. zwei, einzelne Verfahrensbeteiligte.
Aussprache  [fɛɐ̯ˈfaːʀənsbəˌtaɪ̯lɪçtə]
Worttrennung Ver-fah-rens-be-tei-lig-te
Wortzerlegung  Verfahren Beteiligte
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

Recht jmd., dem in einem Gerichts- oder Verwaltungsverfahren eine Funktion zukommt (in der Regel allerdings nicht das Gericht bzw. die verfahrensleitende Behörde selbst) oder dessen Rechte durch ein solches Verfahren berührt werden
Kollokationen:
in Koordination: Verfahrensbeteiligte und Gericht, Zeugen
als Aktivsubjekt: die Verfahrensbeteiligten stimmen etw. [einer Absprache, einer Einstellung des Verfahrens o. Ä.] zu
Beispiele:
Das Urteil ist rechtskräftig, nachdem alle Verfahrensbeteiligten auf Rechtsmittel verzichteten. [Der Spiegel, 17.08.2017 (online)]
In Betreuungsverfahren, wo der Streit über die Vorsorgevollmachten ausgetragen wird, haben die Angehörigen keine eigene Rechtsposition. Sie sind meistens nicht einmal Verfahrensbeteiligte. [Die Welt, 18.06.2019]
Jede Partei, jeder Angeklagte und jeder sonstige Verfahrensbeteiligte, der der Dritten Gewalt im Gerichtssaal gegenüber steht, muss auf die Unabhängigkeit, die Neutralität und erkennbare Distanz der Richter und Staatsanwälte vertrauen können. [Der Spiegel, 30.06.2016 (online)]
Der Beigeladene wird sowohl in § 63 VwGO (= Verwaltungsgerichtsordnung) als auch in § 69 SGG (= Sozialgerichtsgesetz) neben dem Kläger und dem Beklagten zu den Verfahrensbeteiligten gezählt. [GmS-OGB – Beschluss vom 16. März 1976, 30.03.2013, aufgerufen am 01.09.2020]
Es gibt Vorsitzende Richter, die befleißigen sich einer so gründlichen Fragetechnik, dass für andere Verfahrensbeteiligte wie etwa den Staatsanwalt oder den Verteidiger, denen ebenfalls das Fragerecht im Strafprozess zusteht, buchstäblich keine Frage mehr offen bleibt. [Der Spiegel, 06.01.2009 (online)]
Bei der Frage der Akteneinsicht mussten wir das Interesse der Verfahrensbeteiligten am Schutz der Privat‑ und Intimsphäre gegen das Interesse der Öffentlichkeit abwägen. [Neue Zürcher Zeitung, 18.01.2009]
Vom Landesamt zur Regelung offener Vermögensfragen heißt es zwar, nur berechtigte Verfahrensbeteiligte erhielten die Namen und Adressen konkurrierender Antragsteller. Doch zumindest in seiner Frühzeit druckte man im Amt Investoren schon mal eine Liste mit Alteigentümern »ihrer« Grundstücke aus, und auch Makler kamen in den Besitz solcher Aufstellungen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 27.05.1995]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Verfahrensbeteiligte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verfahrensbeteiligte>, abgerufen am 14.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verfahrensart
Verfahrensanweisung
Verfahrensablauf
verfahren
Verewigung
Verfahrensdauer
Verfahrenseinstellung
Verfahrenseröffnung
Verfahrensfehler
Verfahrensfrage