Verfolg, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Verfolg(e)s · wird nur im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungVer-folg (computergeneriert)
eWDG, 1977

Bedeutung

papierdeutsch im Verfolgim Verlauf, Fortgang
Beispiel:
im Verfolg dieser Angelegenheit, dieser Untersuchungen

Thesaurus

Synonymgruppe
Ablauf · ↗Hergang · ↗Prozess · ↗Verlauf · ↗Vorgang  ●  Verfolg  fachspr.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abkommen Beschluß Besprechung Ereignis Glück Plan Ziel

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verfolg‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Verfolg dieses Zieles bekräftigen wir ferner unsere Absicht uns um die Erhöhung der Geldwertstabilität zu bemühen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1977]
Wir haben gesagt, daß im Verfolg einer aktiven Politik dieser Verzicht eines Tages unvermeidlich sein werde.
Die Zeit, 09.03.1962, Nr. 10
Es ist jedoch möglich, daß sie im Verfolg der Kriegshandlungen verschwunden sind.
o. A.: Siebenundvierzigster Tag. Donnerstag, den 31. Januar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 21448
Auch das war ein wirtschaftspolitischer Schachzug in Verfolg der großen Sperre eines ganzen Weltteiles gegen englische Waren.
Hahn, Christian Diederich: Bauernweisheit unterm Mikroskop, Oldenburg i.O.: Stalling 1943 [1939], S. 135
Anknüpfend an die Untersuchungen Hintzes kommt er jedoch in Verfolg seiner beachtlichen Erörterungen zu anderen Ergebnissen.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1936, S. 316
Zitationshilfe
„Verfolg“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verfolg>, abgerufen am 23.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
verfohlen
Verflüssigungsfähigkeit
verflüssigungsfähig
Verflüssigung
Verflüssiger
verfolgbar
verfolgen
Verfolger
Verfolgerfeld
Verfolgergruppe