Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Verfolg, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Verfolg(e)s · wird nur im Singular verwendet
Aussprache 
Worttrennung Ver-folg (computergeneriert)
eWDG

Bedeutung

papierdeutsch im Verfolgim Verlauf, Fortgang
Beispiel:
im Verfolg dieser Angelegenheit, dieser Untersuchungen

Thesaurus

Synonymgruppe
Ablauf · Hergang · Prozess · Verlauf · Vorgang  ●  Verfolg  fachspr., sehr selten
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Verfolg‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Verfolg‹.

Verwendungsbeispiele für ›Verfolg‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Verfolg dieses Zieles bekräftigen wir ferner unsere Absicht uns um die Erhöhung der Geldwertstabilität zu bemühen. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1977]]
Durch den Verfolg einer gerechten Politik gelang es uns, einen politisch stabilen und wirtschaftlich lebensfähigen Staat zu schaffen. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1970]]
Es ist jedoch möglich, daß sie im Verfolg der Kriegshandlungen verschwunden sind. [o. A.: Siebenundvierzigster Tag. Donnerstag, den 31. Januar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 21448]
Wir haben gesagt, daß im Verfolg einer aktiven Politik dieser Verzicht eines Tages unvermeidlich sein werde. [Die Zeit, 09.03.1962, Nr. 10]
Auch das war ein wirtschaftspolitischer Schachzug in Verfolg der großen Sperre eines ganzen Weltteiles gegen englische Waren. [Hahn, Christian Diederich: Bauernweisheit unterm Mikroskop, Oldenburg i.O.: Stalling 1943 [1939], S. 135]
Zitationshilfe
„Verfolg“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verfolg>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verflüssigungsfähigkeit
Verflüssigung
Verflüssiger
Verflüchtigung
Verfluchung
Verfolger
Verfolgerfeld
Verfolgergruppe
Verfolgte
Verfolgung