Verfolgungskampagne, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Verfolgungskampagne · Nominativ Plural: Verfolgungskampagnen
WorttrennungVer-fol-gungs-kam-pa-gne · Ver-fol-gungs-kam-pag-ne

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Ausland kümmert sich deshalb kaum jemand um die Opfer dieser Verfolgungskampagne.
Der Tagesspiegel, 08.04.2002
Wahrscheinlich wäre auf diesen getarnten heimtückischen Kampf eine regelrechte Verfolgungskampagne gefolgt, wenn nicht der Perserkrieg dazwischengekommen wäre.
Seston, William: Verfall des Römischen Reiches im Westen. Die Völkerwanderung. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1963], S. 21076
Man geriert sich noch immer als Opfer von Mißverständnissen und Verfolgungskampagnen.
Die Zeit, 29.08.1969, Nr. 35
Peking rechtfertigt seine Verfolgungskampagne mit den angeblich mehr als 1500 Opfern, deren Tod direkt auf die "gefährliche Irrlehre" zurückzuführen sei.
Die Welt, 26.04.2000
Bester Beweis ist die wütende Verfolgungskampagne der Behörden gegen die Partei, Pressekonfiskationen, Verhaftungen, Hochverratsanklage.
Rote Fahne, 01.03.1929
Zitationshilfe
„Verfolgungskampagne“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verfolgungskampagne>, abgerufen am 20.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verfolgungsjagd
Verfolgungsfimmel
Verfolgungsfahrt
Verfolgungsfahren
Verfolgung
Verfolgungsmaßnahme
Verfolgungsrecht
Verfolgungsrennen
Verfolgungsritt
Verfolgungswahn