Verfolgungsrecht

WorttrennungVer-fol-gungs-recht
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Rechtssprache Recht des Besitzers einer Sache, die auf ein fremdes Grundstück gelangt ist, dieses Grundstück zum Zwecke der Abholung oder Beseitigung der Sache zu betreten

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Klaus-Dieter hat also, vertreten durch seinen Vater, ein einklagbares Verfolgungsrecht.
Zimmermann, Theo: Der praktische Rechtsberater, Gütersloh: Bertelsmann [1968] [1957], S. 202
Für das umstrittene "Verfolgungsrecht" von Aktionären gegen Vorstands- und Aufsichtsratsmitglieder, das erst 1998 eingeführt wurde, empfahlen die Wirtschaftsjuristen verschiedene Änderungen.
Süddeutsche Zeitung, 30.09.2000
Zitationshilfe
„Verfolgungsrecht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Verfolgungsrecht>, abgerufen am 17.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Verfolgungsmaßnahme
Verfolgungskampagne
Verfolgungsjagd
Verfolgungsfimmel
Verfolgungsfahrt
Verfolgungsrennen
Verfolgungsritt
Verfolgungswahn
Verfolgungswahnsinn
verformbar